Integration durch duale Bildung begeistert weiter


Scheckübergabe INA Ehinger Lionsclub

Foto: FAZ/Eilmes

19. Oktober 2017: Lionsclub unterstützt F.A.Z-Stiftung Leser helfen und Projekt INA.
Seit Anfang des Jahres unterstützt die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main mit ihrem Projekt INA – „Integration durch duale Bildung“ Flüchtlinge auf ihrem Weg in den regionalen Arbeitsmarkt oder in die duale Ausbildung. Finanziert wird das Projekt ausschließlich mit Spenden aus der Stiftung „F.A.Z.-Leser helfen“. Jetzt gab es besonderen Grund zur Freude: Vom Sozialen Hilfswerk des Lionsclubs Kronberg im Taunus kamen 10.000 Euro. Dr. Gerd Classen, Peter Forster und Christian v. Goetz vom Lionsclub Kronberg überreichten den Scheck an Kammerpräsident Bernd Ehinger. Mit ihm freut sich F.A.Z.-Herausgeber Werner D’Inka (v.l.). „Wir wollen den Menschen, die bei uns ankommen, sinnvolle Aus- und Weiterbildungsangebote auf dem regionalen Arbeitsmarkt anbieten“, sagt Ehinger, der als hessischer Kammerpräsident im Flüchtlingskonvent des Landes Hessen auch die Arbeitsgruppe „Arbeitsmarkt“ leitet. „Auf diese Weise bekommen die Menschen die Möglichkeit, sich aktiv in unsere Gesellschaft einzubringen. Das fördert die Integration, und unsere Betriebe haben die Möglichkeit, engagierte Bewerber zu finden.“
Foto: F.A.Z./Eilmes