Demografiekongress 2018


Generationen übergreifend lernen im Handwerk
„Miteinander innovativ – Generationen im Takt“: Unter diesem Motto findet am Donnerstag, 22. März, der 8. Demografiekongress in Frankfurt am Main statt. Thema der Veranstaltung ist, wie Jung und Alt die digitale Transformation meistern und dabei zueinander finden.

Auch das Handwerk ist mit dabei. Im Blickpunkt: intergenerationelle Zusammenarbeit, sprich: Der Meister lernt auch vom Lehrling. Wie sich Handwerksbetriebe und KMU durch Tandemlernen als innovative Arbeitgeber positionieren zeigt ein Forum im Echtzeitdialog zwischen Ausbilder und Azubi. Weiterer Teil des Programms ist ein Speeddating zwischen den vortragenden Firmen, bspw. Elektro-Ehinger und SHK Bruder+Feucht, mit Frankfurter Gymnasiasten. Aber auch allen anderen Betriebe, die den Kongress besuchen, steht die Möglichkeit dazu offen. Sie sind herzlich eingeladen, sich daran ebenfalls zu beteiligen.

Hier geht es zum Programm


 
Termin: 22.03.2018 - 22.03.2018
Ort: Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, Beginn der Veranstaltung ist 13.30 Uhr
Gebühren: Teilnahmegebühren: 150 Euro, für Handwerker 90 Euro, Studierende 35 Euro (Nettopreise)