Willkommen

Beratung für internationale Fachkräfte

Welcome Center in Frankfurt


Welcome Center in Frankfurt


Seit Juli 2013 finden Fachkräfte, die in Hessen ankommen und Arbeitgeber, die internationale Fachkräfte beschäftigen möchten, eine zentrale Anlauf-, Beratungs- und Servicestelle in Frankfurt. Seit 2015 hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unter Beteiligung der Kooperationspartner die Federführung inne: Mitarbeiter der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sind Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Neubeginn in Hessen und der Metropolregion. Das Team berät mehrsprachig am Standort der Agentur für Arbeit in Frankfurt.
 

Integrationskurse im BTZ Bensheim


Integrationskurse im BTZ Bensheim

Seit vielen Jahren bietet auch die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main im Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Bensheim Integrationskurse an.

Im Integrationskurs lernen Sie in sechs Kursabschnitten mit je 100 Stunden (300 Unterrichtsstunden Basiskurs + 300 Unterrichtsstunden Aufbaukurs - Abschluss Deutschtest für Ausländer) anhängend findet jeweils der Orientierungskurs statt (100 Unterrichtsstunden - Abschluss Leben in Deutschland-Test)
  
  • sich in Alltagssituationen zu verständigen
  • Grammatik-Kenntnisse auszubauen
  • Bedürfnisse und Interessen gegenüber Ämtern und Institutionen zu formulieren
  • Im letzten Kursabschnitt, der für alle Integrationskursarten gleich ist (Orientierungskurs, 100 Stunden),
    wird die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur sowie die Werte wie Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung vermittelt. Dieser Kursabschnitt endet mit einer Prüfung („Leben in Deutschland“).

Zielgruppe des allgemeinen Integrationskurses
Der allgemeine Integrationskurs richtet sich an alle Zugewanderten, die Deutsch lernen möchten. Im allgemeinen Integrationskurs lernen Frauen und Männer gemeinsam. Das Vermitteln der Kursinhalte findet gezielt auf das Bestehen des Deutschtests für Zuwanderer und des Tests "Leben in Deutschland" statt. Für noch nicht anerkannte Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea, Iran, Irak und Somalia ist eine Zulassung unter Umständen ebenfalls möglich. Kontaktieren Sie uns hierzu.

Bei Nicht-Bestehen des Deutschtests für Zuwanderer (nur A2-Niveau), können die letzten 300 Unterrichtsstunden des allgemeinen Integrationskurses mit Zulassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wiederholt werden. Der Deutschtest für Zuwanderer kann danach noch einmal absolviert werden. Kontaktieren Sie uns hierzu.


Beginn und Dauer
Beginn: nach Bedarf 
Dauer : Integrationskurse 700 Std.
 
Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.15 Uhr.
 
Teilnehmerzahl
Bis zu 25 Personen


Zielgruppe des Integrationskurses mit Alphabetisierung
Die sprachlichen Kenntnisse von Sprechen und Verstehen in der Zweitsprache Deutsch liegen zwischen den Kenntnissen so genannter „absoluter Nullanfänger“ bis hin zu den Kenntnissen von Teilnehmenden, die sich gut in der Zweitsprache Deutsch mitteilen können. Kenntnisse über Grammatik liegen bei ihnen in der Regel nicht vor. Mündliches Grammatikwissen dürfte dagegen in Grundzügen vorhanden sein. Das Vermitteln der Kursinhalte findet gezielt auf das Bestehen des Deutschtests für Zuwanderer und des Tests „Leben in Deutschland“ statt. Für noch nicht anerkannte Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea, Iran, Irak und Somalia ist eine Zulassung unter Umständen ebenfalls möglich. Kontaktieren Sie uns hierzu. 

Beginn und Dauer
Beginn: nach Bedarf 
Dauer : Integrationskurse 1000 Std. bzw. 1300 Std.
 
Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.15 Uhr.
 
Teilnehmerzahl
Bis zu 16 Personen

 

Aktuell

 
Kurs  Nr. 7
Integrationskurs mit Alphabetisierung (insgesamt 1000 Unterrichtsstunden + 300 Unterrichtsstunden Wiederholerkurs) 
Dauer 01.08.2017 - 17.10.2018

Es sind keine Plätze frei. Sollten Teilnehmer ausscheiden und freie Plätze entstehen, können Teilnehmer umgehend zum nachfolgenden Modulbeginn einsteigen.

Modul 1 vom 01.08. - 28.08.17, 100 Std.
Modul 2 vom 29.08. - 25.09.17, 100 Std.
Modul 3 vom 26.09. - 30.10.17, 100 Std.

Modul 4 vom 01.11. - 28.11.17, 100 Std.
Modul 5 vom 29.11. - 05.01.18, 100 Std.
Modul 6 vom 08.01. - 02.02.18, 100 Std.

Modul 7 vom 05.02. - 05.03.18, 100 Std.
Modul 8 vom 06.03. - 16.04.18, 100 Std.
Modul 9 vom 17.04. - 17.05.18, 100 Std. 
Modul 10 vom 18.05. - 19.06.18, 100 Std.
Modul 11 vom 20.06. - 13.08.18, 100 Std.
Modul 12 vom 14.08. - 10.09.18, 100 Std.

Der Deutschtest für Zuwanderer findet am 13. und 14. September 2018 statt. Gerne nehmen wir Anmeldungen externer Prüfungsteilnehmer entgegen.


Orientierungsmodul 13
vom 11.09.- 17.10.18, 100 Std.

Der Leben in Deutschland-Test findet am 18. Oktober 2018 statt.
 

Kurs  Nr. 8
Integrationskurs mit Alphabetisierung (insgesamt 1000 Unterrichtsstunden + 300 Unterrichtsstunden Wiederholerkurs) 
Dauer 08.01.2018 - 08.03.2019

Es sind Plätze frei. Sollten Teilnehmer ausscheiden und weitere freie Plätze entstehen, können Teilnehmer umgehend zum nachfolgenden Modulbeginn einsteigen.

Modul 1 vom 08.01. - 02.02.18, 100 Std.
Modul 2 vom 05.02. - 02.03.18, 100 Std.
Modul 3 vom 05.03. - 03.04.18, 100 Std.
 
Modul 4 vom 04.04. - 02.05.18, 100 Std.
Modul 5 vom 03.05. - 15.06.18, 100 Std.
Modul 6 vom 18.06. - 27.07.18, 100 Std.
 
Modul 7 vom 30.07. - 27.08.18, 100 Std.
Modul 8 vom 28.08. - 08.10.18, 100 Std.
Modul 9 vom 09.10. - 05.11.18, 100 Std.
 
Modul 10 vom 06.11. - 03.12.18, 100 Std.
Modul 11 vom 04.12. - 09.01.19, 100 Std.
Modul 12 vom 10.01. - 06.02.19, 100 Std.

Der Deutschtest für Zuwanderer findet am 07. und 08. Februar 2019 statt. Gerne nehmen wir Anmeldungen externer Prüfungsteilnehmer entgegen.


Orientierungsmodul 13
vom 11.02. - 08.03.19, 100 Std.


Der Leben in Deutschlandtest findet am 11.03.2019 statt.



Es finden wöchentlich Informationsgespräche statt. Kontaktieren Sie die Ausländerbehörde Kreis Bergstraße Abteilung Integration hierzu.
 
Einbürgerungstests finden viermal im Jahr statt. Bitte kontaktieren Sie uns.
 
Sie möchten sich anmelden oder haben noch Fragen, dann wenden Sie sich gerne an Deborah Bertolini , Telefon 06251 138-425 oder Jutta Zinecker , Telefon 06251 138-400.